Umgang mit dem Coronavirus

Massnahmen der KUE zur Minimierung von Infektionen mit dem Coronavirus Covid-19

Die Schulleitung steht im Zusammenhang mit der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus (Covid-19) in Kontakt mit der Fachstelle Prävention und Sicherheit des Mittelschul- und Berufsbildungsamts und setzt allfällige Massnahmen um.

Ein Informationsschreiben ist an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler verschickt worden. Ein ähnliches Schreiben ging an alle Lehrpersonen und Mitarbeitende. Weitere Informationen und Unterlagen finden sich auf der Webseite der Bildungsdirektion (http://www.bi.zh.ch/corona) oder des Bundesamts für Gesundheit (https://www.bag.admin.ch).

Im Sinne der Eigenverantwortung und Solidarität appellieren wir an alle KUE-Angehörigen, die empfohlenen Massnahmen einzuhalten, insbesondere was die Hygiene der Hände, Husten und Niesen betrifft. Wir bitten auch darum, vorläufig auf das Händeschütteln zu verzichten.