Verhaltenskodex

An der Kantonsschule Uetikon am See gelten für alle Schulangehörigen die folgenden drei Grundsätze:

  1. An der KUE gilt das Gebot des Respekts vor der Würde aller Schulangehörigen. Eine umfassende Sorgfalt in der Kommunikation wird angestrebt.
  2. Alle Schulangehörigen der KUE haben das Recht auf Schutz ihrer persönlichen Integrität.
  3. Die Eltern und Erziehungsberechtigten jener Schülerinnen und Schüler, die das Mündigkeitsalter noch nicht erreicht haben, sind zusammen mit den Lehrpersonen darum besorgt, dass die Jugendlichen um ihre Rechte und Pflichten wissen.

Für den Umgang sind die folgenden Haltungen wichtig:

  1. Alle Schulangehörigen beachten diese Grundsätze. Wo sie Überschreitungen wahrzunehmen glauben, sprechen sie mit Zivilcourage die Probleme an. Es gilt das Prinzip «Wir schauen nicht weg!».
  2. Wer sich in seiner persönlichen Würde verletzt fühlt, hat das Recht, sich zu beschweren. Wer sich beschwert, hat Recht auf eine Antwort.
  3. Wer Anlass zu einer Beschwerde gegeben hat, muss über Gegenstand und Urheberschaft der Beschwerde informiert und zu den erhobenen Vorwürfen angehört werden.