Start des 1. KUE Stratoballons

Am Mittwochmorgen haben wir unseren ersten Stratoballon starten lassen. Ein Erlebnis der besonderen Art für die ganze Schule

Nach der Behebung einer kleinen technischen Störung konnte das Maturand:innen Team rund um unseren Physiklehrer Raphael Barengo einen Stratoballon erfolgreich starten lassen. Der erste Teil des spannenden Projektes ist somit erfolgreich abgeschlossen. Der zweite Teil bestand darin, darauf zu warten, dass der Ballon in ca. 36'000 Metern Höhe platzt und dann irgendwo in der Region vom Hörnli in St. Gallen runterkommt. Wer wollte, konnte mittels extra eingerichtetem Livestream an diesem Abenteuer teilhaben.

Gerne werden wir hier in Kürze einen Filmbeitrag über die Reise teilen und über die gesammelten Daten und deren Auswertung informieren.