Alles zur Anmeldung

 

Anmeldefrist

Sonntag, 1. Januar 2023, bis Freitag, 10. Februar 2023

Schriftliche Aufnahmeprüfung

Montag, 6. März 2023

Zulassungsbedingungen

Zur Zentralen Aufnahmeprüfung in ein Kurzgymnasium oder eine Handelsmittelschule anmelden kann sich, wer die 2. oder 3. Sekundarklasse in der Abteilung A oder B besucht respektive besucht hat. Neben der Prüfungsnote zählt unter bestimmten Voraussetzungen auch die Vorleistungsnote. Detaillierte Informationen dazu gibt es in der Rubrik «Vorleistungsnote oder Erfahrungsnote».

Erforderliche Dokumente

Für Kandidatinnen und Kandidaten, die zum Zeitpunkt der Anmeldung in der 2. Sekundarklasse sind: Zeugnis der 2. Sekundarklasse, 1. Semester (Herbstsemester respektive Januarzeugnis).

Für Kandidatinnen und Kandidaten, die zum Zeitpunkt der Anmeldung in der 3. Sekundarklasse sind: Zeugnis der 3. Sekundarklasse, 1. Semester (Herbstsemester respektive Januarzeugnis).

Empfehlungsschreiben: Kandidatinnen und Kandidaten der Abteilung B der Sekundarstufe reichen zusätzlich eine schriftliche Empfehlung der Klassenlehrperson ein.

Zur Prüfung im Schuljahr 2022/23 anmelden kann sich, wer das 17. Altersjahr nach dem 30. April des Eintrittsjahres vollendet. Für die Zentrale Aufnahmeprüfung 2023 (Eintritt ins Schuljahr 2023/24) heisst das, dass die Kandidatin oder der Kandidat nach dem 30. April 2006 geboren sein muss.

Schuleintritt

Eine bestandene Zentrale Aufnahmeprüfung berechtigt zum Eintritt in die Probezeit im unmittelbar anschliessenden Schuljahr.

Gebühr

CHF 50.00

Weitere Informationen und Anmeldung

www.zh.ch/zap